direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Klanganalyse und Synthese

Einführung in die Klangprogrammierung mit Supercollider

 

Zeitraum und Ort

Zeitraum: 01.11.2011 - 14.02.2012

Wochentag / Zeit: Dienstag 12-16h, unregelmäßig
Raum: 324

Termine:

01.11.
08.11.
15.11.
22.11.
29.11.

17.01.
24.01.

14.02.

Dozenten und Tutoren

Dozent: Andre Bartetzki

Prüfung

Benotung oder Leistungsschein: 
Projekt (Hausarbeit) und Referat (spätestens 14.02.) 
zu einem selbstentwickelten Projekt in SC (Komposition, Installation, Performance-Patch, Synthese/Bearbeitungs-Tool, wissensch. Anwendung o.ä.)


Weitere Informationen

Veranstaltungstyp: Seminar
Umfang: 2 SWS
Angebot: jedes 2. Semester
Voraussetzung:
Veranstaltungsnummer: 0135 L 313

Bemerkung: Termine unregelmäßig - siehe oben

Bitte eigenen Laptop (OSX, Win oder Linux) mit installiertem SC mitbringen - im Studio steht nur ein Rechner zur Verfügung.
Bitte auch Kopfhörer mitbringen!

Inhalte und Literatur

Themen: 

  • Client-Server-Architektur von SuperCollider (SC)
  • Strukturen für die Signalverarbeitung in SC (unit generators, Buffer, Groups, Busse, Nodes, SynthDefs)
  • Synthese- und Resyntheseverfahren (additiv, subtraktiv, waveshaping, FM, granular, FFT und Phasevocoder u.a.)
  • Grundlagen der objektorientierten Sprache in SC
  • Überblick zu zeitlichen Steuerungs- und Synchronisationsmöglichkeiten in SC (Clocks, Tasks, Pattern, Scores u.a.)
  • Überblick zu weiteren Themen wie GUI-Programmierung, OSC und networking, MIDI und serielle Schnittstelle u.a.

 

Literatur:

Loy, Gareth: Musimathics - The Mathematical Foundations of Music Vol. 2,  The MIT Press, 2007

Wilson, Scott et al.: The Supercollider Book, The MIT Press, 2011

Zölzer, Udo: DAFX - Digital Audio Effects, Second Edition, John Whiley & Sons, Ltd. 2011

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.