direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Kompositionen für Wellenfeldsynthese

Kompositionen für Wellenfeldsynthese, die vom Elektronischen Studio für den WellenFeld H 104 produziert wurden:

2013:

Joan Riera Robusté: Musical Situations 1

2012:

Michael Schumacher: "Not Your Mothers 800 Channel Sound System: Researches in Superfluity"

Mehmet Can Ozer: "artXtory"

Maria Blondeel: "Freeway, Accelaration", "A40, Displacement" 

2010:

Werner Cee: Agon (2010)
Andre Bartetzki: Z0 (2010)
Simon Emmerson: Memory Machine (2009-10)
boris d hegenbart-matsui: ebenen-20000 (2010)
Bernhard Leitner: HörSaal (2010)
Yutaka Makino: systema (2010)
Michael Pisaro: A wave and waves (2006/10)

Erfasst wurden Produktionen und Veranstaltungen seit 2010. Für frühere Aktivitäten des Studios siehe Geschichte.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.