TU Berlin

Fachgebiet AudiokommunikationPublications

Logo Fachgebiet Audiokommunikation

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Publications

Eine Fokusgruppe für die Entwicklung eines Vokabulars zur sensorischen Beurteilung virtueller akustischer Umgebungen
Zitatschlüssel lindau_fokusgruppe_2014
Autor Lindau, Alexander and Brinkmann, Fabian and Erbes, Vera and Lepa, Steffen and Maempel, Hans-Joachim and Weinzierl, Stefan
Jahr 2014
Adresse Oldenburg
Zusammenfassung Virtuelle akustische Umgebungen können durch integrative sensorische Kriterien wie Plausibilität oder Authentizität oder auf Basis individueller qualitativer Attribute evaluiert werden, z.B. anhand speziell entwickelter semantischer Differentiale. Hinweise auf spezifische Ursachen für hörbare Mängel einer akustischen Simulation wird man jedoch nur im letzteren Falle erhalten. Die wenigen, einschlägigen Vorstudien lieferten dazu Attribute die sich entweder nur auf Teile des interessierenden Wahrnehmungsbereichs bezogen oder verwendeten inkonsistente Begriffe für identische Wahrnehmungsqualitäten. Es ist daher oft schwer, entsprechende Bewertungen über Studien hinweg zu vergleichen. Mit dem Ziel eines konsensuellen Vokabular zur Beschreibung virtueller akustischer Umgebungen wurde daher ein ‚Qualitätsinventar zur Schallfeldvirtualisierung‘ (Spatial Audio Quality Inventory, SAQI) entwickelt. Das geschaffene Vokabular umfasst 48 Begriffe für auditive Wahrnehmungsqualitäten, die als besonders relevant für die Identifizierung von technischen Defiziten virtueller akustischer Umgebungen mit präsentierten oder imaginierten Referenzen eingestuft wurden. Es wurde im Laufe mehrerer Sitzungen einer Fokusgruppe von 10–15 deutschsprachigen Experten aus dem Bereich der virtuellen Akustik entwickelt. Die im Vokabular verwendeten Begriffe und Erläuterungen wurden von fünf weiteren Experten auf Eindeutigkeit geprüft. Unser Beitrag erläutert die verwendete Methodik und präsentiert die erzielten Ergebnisse.
Download Bibtex Eintrag

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe