direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Publications

Mediensozialisation als Aufwachsen in materiellen Medienumgebungen
Zitatschlüssel lepa_mediensozialisation_2017
Autor Lepa, Steffen and Guljamow, Martin
Buchtitel Mediatisierung und Mediensozialisation
Seiten 289–309
Jahr 2017
ISBN 978-3-658-14936-9 978-3-658-14937-6
DOI 10.1007/978-3-658-14937-6_16
Herausgeber Hoffmann, Dagmar and Krotz, Friedrich and Reißmann, Wolfgang
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden
Serie Medien • Kultur • Kommunikation
Zusammenfassung Der Artikel diskutiert das tätigkeitstheoretische Aneignungskonzept als mögliche ‚Scharnierstelle‘ zwischen Mediensozialisationsforschung und Mediatisierungsforschung. Zur Illustration der dadurch stärker herausgehobenen Bedeutung praktisch-dinglicher Aneignung für Sozialisations fragestellungen werden Teilergebnisse einer Interviewstudie zum alltäglichen Musikhören Jugendlicher und ihrer Sozialisation mit Audiomedien dargestellt Die Informanten repräsentieren zwei kontrastierende jugendliche Audiomediennutzertypen der deutschen Bevölkerung, welche in einem Mediatisierungsforschungsprojekt vorab statistisch ermittelt wurden. Als Ergebnis der komplementären qualitativen Analysen zeichnen sich substanzielle Unterschiede bei den der alltäglichen Musikhörpraxis zugrundeliegenden Orientierungen ab, deren inhärente Logik und individuelle Genese die gesellschaft liche Bedeutung der beiden Nutzertypen und ihre Implikationen für jugendliche Entwicklung besser verstehen hilft.
Link zur Publikation Download Bibtex Eintrag

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.