direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Minimal Music and Art

Ausgehend von den klassischen Positionen der Minimal Music der 1960er und 70er Jahr (Philip Glass, Steve Reich, Terry Riley, La Monte Young) sollen zunächst charakteristische Kompositionsverfahren analysiert werden. Deren Wirkung wird sowohl wahrnehmungspsychologisch wie rezeptionsästhetisch betrachtet. Die vergleichende Lektüre von Schlüsseltexten zur Minimal Art soll schließlich zur Diskussion der Interdependenz der beiden Kunstformen führen.

Zeitraum und Ort

Zeitraum: 18.10.2012 - 14.02.2013
Wochentag / Zeit: Donnerstag 12 - 14 Uhr
Raum: E-N 324

Dozenten und Tutoren

Dozent: Volker Straebel

Weitere Informationen

Veranstaltungstyp: Seminar
Umfang:
Angebot im: WS 2012/2013
Voraussetzung: -
Veranstaltungsnummer: 3135 L 350

Material

Seminarplan

Download-Bereich

Audiothek

Mailingliste

 

Literatur:

Zur Einführung empfohlen:
Keith Potter: Four Musical Minimalists. La Monte Young, Terry Riley, Steve Reich, Philip Glass. Cambridge - New York: Cambridge University Press 2000

Semesterapparat in der UdK-Bibliothek (Volkswagen-Bibliothek, 4. Stock)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.