direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Gestaltpsychologie und Musiktheorie

Inhalt: Die in den ersten Dezennien des 20. Jahrhunderts entwickelte Gestaltpsychologie hat das Fach Musiktheorie auf vielfältige Weise beeinflusst – die Energetik Ernst Kurths ebenso wie die Generative Theory of Tonal Music Fred Lerdahls und Ray Jackendoffs oder das Implication-Realization Model Eugene Narmours. Die Übung gibt eine Einführung in die Gestalttheorie insbesondere der Berliner Schule und stellt die wichtigsten ihrer Anwendungsgebiete in der Musiktheorie vor.

  • Module MA-AKT 1b, MA-AKT 1c, MA-AKT 20, MA-AKT 22, BA-KulT Wahlbereich

Zeitraum und Ort

Zeitraum: 18.10.2013 - 14.02.2014
Wochentag / Zeit: Freitag 16 - 18 Uhr
Raum: H 3001

Dozenten und Tutoren

Dozent: Oliver Schwab-Felisch [1]

Prüfung

Benotung PäS oder Leistungsschein: Referat und schriftliche Hausarbeit
Teilnahmeschein: Referat

Weitere Informationen

Veranstaltungstyp: Seminar
Umfang: 2 SWS, Module: MA-AKT 1b, MA-AKT 1c, MA-AKT 21
Veranstaltungsnummer: 3135 L 777

Seminarmaterialien im geschützten Download-Bereich:

http://www2.ak.tu-berlin.de/~oschwab/2013-14/gestaltpsychologie_und_musiktheorie [2]

 

 

Material

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008