direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Laborpraktikum Kommunikationstechnik

Veranstaltungstyp: Laborpraktikum (PR)
Veranstaltungsnummer: 0135 L 336
Umfang: 4 SWS
Angebot: alle 2 Semester
Voraussetzungen: Zwischenprüfung Kommunikationswissenschaft/Tonmeister, Teilnahmeschein Kommunikationstechnik I

Inhalt: Messungen an audiotechnischen Systemen: A/D- und D/A-Wandler, Mikrofone, Lautsprecher, Mischpulte und Audiobearbeitung, Hörversuche.

Bemerkung: Pflicht für Magisterstudium Kommunikationswissenschaft, Pflicht für Tonmeister, Pflicht für Masterstudiengang Medienkommunikation und -technologie, Hauptfach Elektrotechnik

Ablauf: Es gibt eine einmalige allgemeine Einführung sowie fünf Labore mit unterschiedlichem Thema. Zu jedem Labor gibt es dann

  • eine spezielle Einführung,
  • den Labortermin selbst,
  • die Abgabe eines Laborprotokolls spätestens 3 Tage vor der Rücksprache,
  • einen Rücksprachetermin, in dem das Protokoll besprochen und bewertet wird.
Am ersten Labortermin wird der Schein Kommunikationstechnik I als Voraussetzung kontrolliert. Bitte unbedingt mitbringen!

Zur formalen Gestaltung der Protokolle beachten Sie bitte die
Protokollrichtlinien [1]

Beim Rücksprachetermin kann neben der Besprechung des Protokolls auch eine individuelle Leistungskontrolle (z.B. Fragen, Test) erfolgen.

Scheinkriterien: Die Teilnahme an allen Terminen und eine mindestens ausreichende Bewertung. Nicht bestandene oder versäumte Labore können im nächsten Wintersemester nachgeholt werden.

Gruppeneinteilung: Bitte ab sofort bis spätestens 3.11.08 in die Listen am Schwarzen Brett vor EN 321 eintragen. Pro Gruppe 5-7 Teilnehmer/innen. Die Einträge sind vorläufig, evtl. werden Gruppen zusammengelegt. Die endgültige Einteilung erfolgt in der Einführungsveranstaltung am 6.11.08. Früheingetragene und Anwesende werden bei der Terminierung bevorzugt berücksichtigt.

Zeitraum und Ort

Zeitraum: 06.11.2008-12.02.2009
Allgemeine Einführung: Do, 6.11.08, 10-12 Uhr
Spezielle Einführungen: Do, 10-12 Uhr
Raum: H 0106

Labortermine: Mo-Fr, 9-12 oder 13-15 Uhr s.t. (Gruppeneinteilung)
Raum: wechselnd, wird bekanntgegeben

Dozenten und Tutoren

Ansprechpartner: Dr. Hans-Joachim Maempel [2]
Dozent: Prof. Stefan Weinzierl [3] und wissenschaftliche Mitarbeiter

Termine und Materialien

Labor 1: Audio-Bearbeitung/Studio (Hein)
Einführung: 13.11.08 / Labore: 17.11.-20.11.08
Aufgabenblatt [4] (dort weitere Links zu anderen Quellen) und Materialien [5]

Labor 2: Messtechnik AD/DA-Wandler (Weinzierl)
Einführung: 27.11.08 / Labore: 01.12.-04.12.08 in E-N 111
Aufgabenblatt [6]
AES Standard AES17-1998(r2004) [7]
dScope Series III [8]
Handbuch Beschreibung des AES3-Interface, aus: K.C. Pohlmann "Principles of Digital Audio" [9]
Transfer-Function Measurement with Sweeps [10]
(Paper aus JAES Volume 49 Issue 6 pp. 443-471; June 2001)
Studer D19 Manual / Specs siehe
ftp://ftp.studer.ch/Public/Products/Miscellaneous/D19_MicAD/Manuals/D19_MicAD_Op_E.pdf
Lösung des Tests [11]

Labor 3: Mikrofone (Schneider)
Einführung: 11.12.08 / Labore: 15.12.-18.12.08
Aufgabenblatt [12]
Hinweise zur Durchführung [13]
Specs Referenzmikrofon [14]
Prism Sound dScope Series III Manual [15]
Bore / Peus: Mikrophone, Neumann [16]

Labor 4: Hörversuche (Maempel)
Einführung: 08.01.09 / Labore: 12.01.-15.01.09
Skript [17]

Labor 5: Lautsprecher (Lindau)
Einführung: 22.01.09 / Labore: 09.02.-12.02.09 (Achtung geändert)
Skript & Aufgaben [18]
Software [19]
Literatur [20]
Signalflussdiagramm HD-2 Prozessor [21]


Materialien stehen jeweils ca. 2 Wochen vor Laborbeginn hier zum Download bereit.

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008