direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Höhere Musiksprachen / SuperCollider3 (Fortsetzung)

Inhalt:
LV im Wahlpflichtmodul "Klanganalyse und -synthese" des Masterstudiengangs MKT sowie für Studenten der Kommunikationswissenschaft. Sie bietet am Beispiel der Software "Supercollider" eine Einführung und Anwendungsbeispiele höherer Musiksprachen; ein Anwendungsfeld für Studenten der Kommunikations- wissenschaft, der Musikwissenschaft, ebenso wie der Informatik.

Medienkommunikation u. -technologie MA -  Pflichtfach
Kommunikationswissenschaft M -  Pflichtfach


Bemerkung:
Diese LV ist ein Fortsetzungskurs zur LV vom WS 07/08. Schwerpunkte sind neben der intensiveren Beschäftigung mit der Programmiersprache (Objekte, Klassen, Methoden) angewandte Themen wie Raumklangsteuerung und Raumsimulation.

Voraussetzung ist entweder die Teilnahme an einem der früheren Einführungskurse zu SC3 oder entsprechende Vorkenntnisse sowie Grundkenntnisse aus Akustik und Klangsynthese.

Zeitraum und Ort

Zeitraum: 21.04.2008- 14.07.2008
Wochentag / Zeit: Montag 10-14 Uhr
Raum: EN 324

vorläufige Termine:

21.4.2008
28.4.2008
05.5.2008
19.5.2008
23.6.2008
30.6.2008
14.7.2008

Dozenten und Tutoren

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. F. Hein
Dozent:  André Bartetzki

Prüfung

Weitere Informationen

Veranstaltungstyp: Seminar / Modul Klanganalyse und -synthese
Umfang: 2 SWS
Angebot im: -
Voraussetzung: Grundkenntnisse in SuperCollider3, Akustik, Klangsynthese
Veranstaltungsnummer: 0135 L 317

Kursseite auf  www.bartetzki.de [1]

 

Übungsaufgaben und Lösungen

Material und Skripte

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008