direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Musik im Rundfunk

Veranstaltungstyp: Seminar
Umfang: 2 SWS
Veranstaltungsnummer: 0135 L 304


Bemerkung:
Medienkommunikation u. -technolgie MA -  Modul "Broadcasting" (Wahlpflicht)
Kommunikationswissenschaft Mag -  Wahlpflicht
Tonmeister - Leistung im Rahmen der "Musikregie"

Zeitraum und Ort

Zeitraum: 27.04.2007 - 20.07.2007
Wochentag / Zeit: Fr 12 - 14 Uhr
Raum: BIB 014

Dozenten und Tutoren

Dozenten: 

Prof. Dr. S. Weinzierl
Frank Schneider (Westdeutscher Rundfunk)
Nico Franzke (RBB Service Hörfunk)

 

Semesterplan

Datum Thema Referent
27.4. Überblick Geschichte und Struktur des Rundfunks in Deutschland Weinzierl
04.05. Musik im Rundfunk – Rundfunkeigene Musik ? Weinzierl
11.05. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk als Musikproduzent: Aufgaben – Klangkörper – Senderstruktur am Beispiel von WDR 3 F. Schneider
18.05. Digitalisierung des Hörfunks: Geschichte – Technologie - Entwicklungsstand Weinzierl
25.05. Digitale Netze: Das Hybnet der ARD N. Franzke
01.06. Rundfunk im Dritten Reich O. Leganovic, L. Klespe
08.06. Urheberrecht und Verwertungsrechte im Rundfunk S. Werner, K. Haller, P. Zaglev
15.06. Musikproduktionen: Betriebswirtschaftliche Aspekte – Verwertung – Rechte F. Schneider
22.06. Rundfunk und Medienrezeption: Programmstruktur – Reichweite – Methoden der Datenerhebung T. Hirsch, A. Betnerowicz
29.06. Musikproduktion im Rundfunk in der DDR. Politische Rahmenbedingungen – Sendestruktur – Programm – Produktion P. Wilke, Th. Heinrich
06.07. Produktionstechnik Musik nach 1945 N.N.
13.07. Online Rundfunk R. Fortunato, H. Si Yung
20.07. Abschlussdiskussion Weinzierl, Franzke, Schneider

Exkursion

Das Rundfunkhaus in der Nalepastraße, 1954 - 1991 Sitz des Rundfunks der DDR,  steht seit einigen Jahren leer. Doch verlassen sind die Gebäude an der Spree trotzdem nicht. In dem weltberühmten Aufnahmesaal 1 nehmen noch heute Künstler wie Sting, Rammstein und Daniel Barenboim ihre Platten auf. Erst vor kurzem hat ein ausländischer Investor die Gebäude mit dem unverkennbaren Charm der DDR aufgekauft um hier ein modernes Medienzentrum zu errichten. Am Freitag den 29.6. haben wir im Rahmen des Seminars "Musik im Rundfunk" die Möglichkeit, uns den Platz, an dem sich Vergangenheit und Zukunft treffen, anzuschauen. Die Führung durch die großen Aufnahmesäale 1 und 2, den Hallraum und einige andere interssante Orte des DDR-Funks beginnt um 15.30h und wird ca. eine Stunde dauern.   

Treffpunkt: 15h Tram Station der Linie 21: Köpenicker Chaussee/Blockdamm
Weg: Von Tiergarten fährt eine S-Bahn um 14.20h, die um 14.45h an der Station ankommt (Umsteigen am Ostbahnhof und in Rummelsburg)

Literatur

Was Sie über Rundfunk wissen sollten: Materialien zum Verständnis eines Mediums. Hrsg. von ARD und ZDF. Berlin: VISTAS, 1997

 

Böckelmann F, Mahle WA, Macher G (2006) Hörfunk in Deutschland. Vistas Verlag

 

Drechsler N (1988) Die Funktion der Musik im deutschen Rundfunk 1933 - 1945. Pfaffenweiler: Centaurus-Verl.-Ges.

 

Dussel K (1999) Deutsche Rundfunkgeschichte. Eine Einführung. Konstanz: UVK Medien

 

Föllmer G, Thiermann S (Hrsg.) (2006) Relating Radio. Communities. Aesthetics – Beiträge zur Zukunft des Radios. Leipzig: spector books

 

Hagen W (2005) Das Radio. Zur Geschichte und Theorie des Hörfunks - Deutschland/USA. Wilhelm Fink Verlag

 

Heinrich J (1999) Medienökonomie. Band 2: Hörfunk und Fernsehen. VS Verlag für Sozialwissenschaften

Holzweißig G (2002) Die schärfste Waffe der Partei. Eine Mediengeschichte der DDR. Böhlau Verlag

 

Koch HJ, Glaser H (2005) Ganz Ohr. Eine Kulturgeschichte des Radios in Deutschland. Böhlau Verlag

 

Kops M (2005) Der Kulturauftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Lit Verlag

 

Marek M, Sarkovicz H (2004) Die Geschichte des Rundfunks in Deutschland, Audio-CDs, Tl.2 : Radio unterm Hakenkreuz von 1933 bis 1945. 2 Audio-CDs. Universal Music

 

Morawska-Büngeler M (1988) Schwingende Elektronen. Eine Dokumentation über das Studio für Elektronische Musik des Westdeutschen Rundfunks in Köln 1951-1986 . Köln-Rodenkirchen: Tonger

 

Schrag W (2007) Medienlandschaft Deutschland. Konstanz: UVK Medien

 

Stange J (1989) Die Bedeutung der elektroakustischen Medien für die Musik im 20. Jahrhundert. Freiburg (Breisgau): Centaurus Verlagsgesellschaft

 

Weinzierl S, Franke C (2002) ’Lotte, ein Schwindel!’ – Geschichte und Praxis des Musikschnitts am Beispiel von Beethovens 9. Symphonie. 22. Tonmeistertagung Hannover, Bericht

 

Materialien

Folien zum Seminar [1]

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008