direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Klanginstallationen (musikwissenschaftliche Perspektiven)

Inhalt: Als „Klangkunst“ werden künstlerische Arbeiten mit Klang als integralem Bestandteil bezeichnet, die zwischen den Grenzen der herkömmlichen Gattungen Musik und Bildende Kunst oder auch Medienkunst und Architektur u. a. zu verorten sind. Ein Beispiel an der Technischen Universität Berlin ist die permanente Klanginstallation von Bernhard Leitner im Treppenzwischengeschoss des Hauptgebäudes. Im Seminar wird ein Überblick über das musikwissenschaftliche Forschungsfeld zu Klangkunst gewonnen. Im Rahmen des Seminar wird eine Installation des Labor sonor-Festivals in Berlin von den Seminarteilnehmenden wissenschaftlich begleitet und bei dem Symposium vom 27.-29. August 2021 vorgestellt: laborsonor.de/translating-spaces/

Veranstaltungsdetails:

Veranstaltungsdetails
Wochentag/Zeit:
Mittwoch 12 – 14 Uhr
Zeitraum:
14.04.2021 – 14.07.2021
Raum:
Online
Dozent:
Dr. Julia H. Schröder
Veranstaltungstyp:
Seminar
Veranstaltungsnummer:
3135 L 349
Module:
MSc-AKT 1-3
MSc-AKT 9a/b/c
Prüfung:
Referat / Projektarbeit
Angebot:
Im Sommersemester
Umfang:
2 SWS
ISIS-Anmeldung erforderlich:

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.